Samstag, 18. April 2009

Pimp-My-Shirt-Pyjama-Party...

...hat Franzi ihre Geburtstagsparty genannt. Übernachtung und Shirt pimpen, standen auf dem Programm.

Vorher aber das übliche Programm wenn Kinder zu uns kommen- Tiere, Trampolin und Pizza und Kuchen essen.

Ab 19 Uhr wurde dann gebastelt. Mit Stofffarben, Strasssteinchen und Velours (fertige und selbsgeschnittene). Strassmotive waren eindeutig der Renner bei den 9-jährigen. Stundenlang wurden geduldig Steinchen gelegt, Velourmotive ausgeschnitten und mit Stoffarben gemalt. Erst nach 22 Uhr musste ich die Kinder zwingen, aufzuhören, damit sie noch "Lissy und der wilde Kaiser" sehen konnten. Um 24 Uhr lagen dann alle im Matrazenlager. Um 7 Uhr früh!!!! habe ich schon wieder nackte Beinchen durchs Haus huschen hören. Als ich irgendwann ins Wohnzimmer komme, sitzen da wieder alle Mädchen und haben im Schlafanzug an den Shirts weiter gebastelt.
Hier die stolzen Mädchen mit ihren Shirts. Leider kann man die vielen Strssmotive nicht richtig erkennen. Aber alle Shirts sind wunderschön und einzigartig geworden. Ich war ehrlich überrascht, über die Ausdauer der Mädchen.
Beim Abholen um 11 Uhr gabs sogar Tränen. Alle sind sich einig: Nächstes Jahr wollen sie wieder eine "Pimp-My-Shirt-Pyjama-Party" .....oder lieber vielleicht sogar schon in den Pfingstferien?

Hier noch ein kleiner Tip für Velourmotive:
Es gibt, wie links im Bild zu sehen, Schneidewerkzeug (z.B. Shapecutter von Fiskars), das absolut ungefährlich für Kinderhände ist, weil das Messer verdeckt ist und womit man sehr leicht schneiden kann. Dazu gibt es Schablonen mit den unterschiedlichsten Motiven. Das Messer kann so eingestellt werden, dass nur das Velour geschnitten wird und die Folie darunter ganz bleibt.

Aus der gelben Schablone kann man z.B. aus unterschiedlichen Farben einen Schmetterling basteln, die blaue hat seitlich einen Wellenrand...

Die Teile vom Entgräten sammeln, denn damit kann man ganz toll noch kleine Teilchen stanzen. Geht ohne die Folie sowieso viel besser.


Natürlich können auch die Velours noch verschönert werden.
Das Shirt ganz oben und der Ausschnitt hier, wurden von meiner 5-jährigen gestaltet.

Kommentare:

  1. Wow, was für eine tolle Idee! Da kann ich mir gut vorstellen, dass die kleinen Damen begeistert waren und nur ungern gingen. Die Idee werde ich mir mal für später aufheben *ggg*.

    Und euer Trampolin ist ja der Hit! Wahnsinn, wie groß das ist! Da muss man sich als Mama auch kaum Sorgen machen, dass mal jemand daneben springt. Bleibt das auch im Winter stehen?

    LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wir durften ja auch die Veloure testen, vielen lieben Dank dafür! Es ist eine tolle Idee und macht riesig Spaß (auch wenn Vinci ein Untensil zerkaut hat, sorry), das war bei uns auch nicht das letzte Mal! Die Shirts sind klasse, Vroni hat auch schon eine Geduld und Präzision für sowas.

    GLG
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Die Velours sind wirklich Spitze - vielen lieben Dank nochmal dafür.
    Und um die Party beneide ich Euch wie Harry *lach*. Bin sprachlos, einfach nur toll .....

    Ganz viele liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Oh das muss ja eine schöne Party gewesen sein.. die Idee mit dem T-shirt pimpen ist super...da muss meine kleine noch ein paar Jahre wohl warten.. (sie wird im Sommer erst 4..)und der Kuchen ...boah der ist ja super...sieht nach einem wunderschönen Tag aus..
    viele liebe Grüße
    Emma

    (PS: Darf ich Dich verlinken??)

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Renate, das sieht ja nach viel Spaß aus - und die Idee mit diesem Formenschneider ist ja genial!

    Woher beziehst Du Deine Velourfolie denn? Ich bin mir immer unsicher, wo ich bestellen soll?

    LG, Kati

    AntwortenLöschen
  6. liebe renate, sollen wir mal mama-geburstag feiern, und so tolle motive stanzen????

    herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  7. oh ja Schnuckse, was für eine super Idee *freu* - Da bin ich auch dabei *lach*

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. @ Andrea und Barbara: Können wir gerne machen. Mit Kirsten (LinVin) habe ich es schon gemacht. Am Besten, wenn die Kirschen reif sind, oder nach dem Stoffmarkt. Geburtstag hatte ich schon.
    @ Kati: Ich habe beim e++yverkkäufer "Flockfolien" gekauft, weil der auch kleinere Stücke, also 50 x 50 cm anbietet. Das reicht für den Anfang.

    AntwortenLöschen
  9. ...genial...einfach nur genial...da wär ich so gerne nochmal ein paar jahrzehnte jünger *ggg* ich wünsch euch was,
    von herzen, silke

    AntwortenLöschen
  10. Oh , wir wären zu gern auch Gast gewesen .So eine Pimp Party wäre auch mal was bei uns .Nur habe ich nicht soviel Platz um die ganzen Gäste auch nachts unterzubringen .Der Tag war mit Sicherheit wunderschön und jeder hat ja eine tolle( und indivituelle ) Erinnerung mit nach Hause genommen .
    LG simone

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin