Mittwoch, 9. August 2017

Ben - ein ganz besonderer Stoff


Selten wurde um einen Stoff in der Familie so gekämpft, wie um diesen Strickstoff Ben. Um ein Probeteil für Swafing zu nähen, gibt es eben nur ein Stück Stoff.
Meine drei Töchter, mein Sohn und auch ich hätten ihn gerne gehabt. Aber meine Älteste hat sich durchgesetzt.


Lisa wünschte sich den Basic Strickmantel von Claudia mein Liebstes/ki-ba-doo aus diesem Stoff. Und der Mantel aus diesem Stoff ist wunderbar.


Stricksweat Ben in Chevron-Optik ist ein ganz besonderer Sweat. Der melierte Stricksweat mit der Flottung im Chevron-Muster ist wunderbar weich und leicht elastisch. Die Abseite von Stricksweat Ben ist grob strukturiert und darf gerne als Aufschlag oder Blende hervorblitzen! Der angenehm zu tragende Sweat aus 100% Baumwolle in den Farben schwarz, grau und rauchblau eignet sich für Bekleidung für Klein und Groß! Nähe daraus stylische Mäntel und Hoodies, aber auch Jacken, Mützen oder Hosen! Gibt es ab sofort im Fachhandel! Yippie,endlich hat das Warten ein Ende und auch der Rest der Familie kann mit diesem wunderbaren Stoff benäht werden!

Zur Swafing Hausmesse im August 2017 gibt es sogar 7 neue Farben des trendigen Chevronsweats! Freut Euch auf Mint, Burgundy, Apricot, Altrosa, Lila, Schlamm und Jeansblau - ab dem 21.8. auf der Swafing Hausmesse und kurz darauf im Fachhandel!


 Ich habe hier bei diesem Mantel den Streifen für die Einfassung auch wirklich mit der Innenseite des Stoffes gemacht. Damit kann man spielen und Akzente setzen. Dann noch ein paar Details aus snappap und schon hat der Mantel einen rustikalen Touch und passt super zu der Chevron-Optik.
Lisa liebt ihren Mantel sehr und ich glaube, sie freut sich, wenn es jetzt kühler wird und sie ihn wieder tragen kann.

Hier meine Tochter mit ihrem Mantel im Lookbook von Swafing. 

Dieser Post enthält Werbung!

Donnerstag, 11. Mai 2017

Wir brauchen Sommer

Der neue Schnitt von Ki-ba-doo das Basic-Blusen-Shirt schreit ja geradezu nach Sonne.


Dieses Shirt wird aus leichter Webware genäht. Da habe ich noch so einige Schätzchen in der Tiefen meiner Stoffschränke. Bei diesem habe ich oben noch eine Paspel mit eingesetzt, um einen kleinen farblichen Akzent zu setzen.

Und weil ich faul bin, habe ich einfach Bindebänder hinten in den Schlitz mit eingenäht, dafür den Beleg auf das Rückenteil der Bluse rechts auf rechts umschlagen und mit festnähen.

Und wie man sieht, sind alle verliebt....

Und noch ein paar Worte zu unserem neuen, außergewöhnlichem Outdoormöbel. Ja es gibt Kurse bei Frauke und man könnte es dort auch seber machen. Aber dieses Grünmöbel bekommt mein Mann zum Geburtstag und ich habe es mir anfertigen lassen. Es wird noch mit Weidenstecklingen begrünt und kann dann in den nächsten Jahren wachsen. Ein Kissen mit Outdoorstoff muss ich auch noch dazu nähen. 
Wenn ihr wissen wollt, wie das Sofa begrünt aussieht geht mal auf die Hompage von "Wilde Flechtereien".

Und weil dieses Basic-Blusen-Shirt eigentlich meines ist und meine Tochter nur gemodelt hat, geht sie heute mal zu Rums.
Inzwischen können hier alle Frauen des Hauses die Klamotten teilen. Das hat Vor- und Nachteile.

Mittwoch, 25. Januar 2017

Märchenhaftes Eval


Beim Probenähen vom Kindermantel Eval wurden sehr viele rote Mäntelchen genäht und oft wurde von Rotkäppchen gesprochen. Evelyn von Lilli und Faxi hat dann den Mantel ihrer Tochter sogar noch mit Rotkäppchenmotiven bestickt.

Auf ihrem Blog hier, könnt ihr noch viel mehr Bilder von diesem tollen Märchenmantel ansehen.

Dieses zauberhafte Rotkäppchenmodell von Liz Thomas erinnert auch noch an einen Fliegenpilz.
Sie hat an der Kapuze, wenn ihr genau hinseht, einen Riegel mitgefasst. Dieser ist aus dem Schnittteil des Rückenriegels zugeschnitten. Tolle Idee und im Ebook kurz beschrieben.

Und hier kommen die süßen, ganz kleinen "Rotkäppchen":
 Ein klitzekleiner, kurzer Mantel mit Kragen von Froschhöhle
 
 Garwind mit einem langen Mantel


 Und das hier ist unser süßes Blaukäppchen von Carohonk. Hier im Blog findet ihr noch viele süße Bilder.

Den märchenhaften "Dornröschenmantel" habe ich euch im letzten Post schon gezeigt, aber er ist so schön, hier also noch einmal. Im Blog von Kikis Welt, könnt ihr euch noch mehr Bilder ansehen.

Keine Angst vor Mantel nähen, genauso wie bei den Dirndl Ebooks habe ich alles so beschrieben, dass selbst Nähanfänger den Mantel nähen können. 
Zur Wahl steht auch wintertauglich mit Futter oder mehr für den Frühling ohne Futter mit Belegen.
Der Mantel kann auch in der langen Form gut zum Dirndl oder Kleid getragen werden.
Hier Findet ihr das Ebook Mantel Eval bei dawanda und hier vor allem für die Ausländischen Kunden bei Makerist.https://www.makerist.de/patterns/kindermantel-eval-mantel-ebook-schnittmuster-mit-anleitung

Freitag, 20. Januar 2017

Eval - der Kindermantel

Der Damenmantel Frieda war ein Projekt, dass ich jahrelang im Kopf hatte. Dabei hatte ich nie an die Kinder gedacht. Aber viele Probenäher haben ja auch noch kleine Töchter und so war schnell der Wunsch nach dem Kindermantel da - Ebook Kindermantel Eval.
Das Schnittmuster ist sehr vielseitig. Oben seht ihr die kurze gefütterte Wintervariante, mit Kragen und Taschen in den Nähten. Der Mantel ist unten etwas ausgestellt und so haben die Kinder auch viel Bewegungsfreiheit.

Im Ebook gibt es ein eigenes Schnittmuster für das Futter. Ein fachgerechtes Futter in einer Jacke oder einem Mantel braucht ja Mehrlänge und Bewegungsfalten, damit es bequem ist und nicht reißt. An der hinteren Mitte wird eine Bewegeungsfalte gelegt, das ist einfach, aber die Mehrlänge ist hier in dem Schnittmuster so geschickt eingearbeitet, dass die Kanten wieder genau aufeinander passen. Also kein Gefummel mit Falten legen an der unteren Kante.
Und somit ist das gar nicht so schwer zu nähen. Wie bei meinen Dirndln, ist es mir ja immer ein Anliegen, solche Projekte für alle nähar umzusetzen.
Der Kurzmantel aus Wollstoff und Memoryfutter von Aktivstoffe, ist absolut Wintertauglich.



Diese Variante ist ungefüttert. Hier seht ihr die Variante mit Kapuze und aufgesetzen Taschen. Hinten ist ein Riegel aufgesetzt und der Stoff etwas gerafft.

Der ungefütterte Mantel wird mit Belegen gearbeitet. Sie können aus dem selben Stoff oder wie hier aus einem anderen Stoff genäht werden.Je nach Stoffart ist diese Variante eine schöne Übergangsjacke bzw. -mantel.

Der Mantel geht auch in lang. Auch diese Variante mit den entsprecheneden Belegen und Futter ist im Ebook enthalten. Ein wunderbarer Mantel zu Kleid oder zum Dirndl.
Hier ein wunderschönes Beispiel von Ingrid von

 Hier noch ein richtiger Märchenmantel auch in der langen Variante von Kikis Welt.


Noch mehr Designbeispiele zeige ich euch dann im nächsten Post


LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin